Ampscent ist ein multidisziplinäres Duo, das sich in der zeitgenössischen elektronischen Musiklandschaft bewegt und den Begriff des Rauschens und der Störung als unerwünschten Faktor hinterfragt. Marcin Sipiora und Jacek Doroszenko interpretieren diese Elemente als Grundbestandteil ihrer Soundscapes. Die radikal reduzierte Musik des Duos zieht kalte, aber kraftvolle Geräusche, Klangstrukturen und Töne heran und verleiht ihnen eine musikalische Form und Struktur. Monotones, lebloses elektrisches Brummen, Rauschen und Geräusche werden zu harten, organischen Industrial/Noise/Techno-Tracks. Ampscent setzt Noise-Signaturen in den Kontext von Klangsphären, die man in Electro-Clubs hört. Dabei richtet sich der Blick nach Innen: Musik hat hier Aufgabe, an die Stelle durchdringen, an der die unangenehmen Gefühle, das Unbehagliche sitzen. Es geht dem Duo darum, den Akt des Hörens als einen potenziell unangenehmen Moment zu identifizieren.

in Zusammenarbeit mit :

 Stadt Nürnberg