Foto: Standbild/ Video von Dominik Stanisławski

Videoinstallation von Dominik Stanislawski, würde am Freitag in der Cafe Wanderer und am Samstag im Strassenbahn „Extratour“ zu sehen.

Der Strassenbahn fährt am Samstag  von Plärrer um 10:30, 11:30, 13:00, 14:00, 15:00 und 16 Uhr

und am Freitag um 16:00, 17:00 un 18:00 Uhr los.

VAG Flyer

N8

N8 ist ein Zweirichtungswagen-Modell, das in den Siebziger Jahren in den Nürnberger MAN-Werken hergestellt wurde. Seine Besonderheit liegt drin, dass sich an beiden Enden des Fahrzeugs eine Fahrerkabine befindet, die es möglich macht, die Fahrtrichtung zu wechseln ohne, dass eine Wendeschleife notwendig ist. Die ersten Wägen fuhren auf den Nürnberger Straßenbahnlinien, seit 2006 kursieren sie auch in Krakau.

Die Arbeit N8 bedient sich einer doppelten Perspektive: Das Kameraobjektiv ist das Alter Ego eines realen Straßenbahnfahrers während einer planmäßigen Fahrt. Der Fahrer blickt natürlich geradeaus, die Kamera nimmt gleichzeitig den Blick nach hinten auf. Die Gesamtheit wird in der Post-Produktion mittels einer einfachen Manipulation, die jeder Betrachter sofort durschaut, zusammengefügt. Die Realisation ist gleichzeitig eine humorvolle Interpretation einer Retrospektive, die auf die letzten vier Jahrzehnte der intensiven Zusammenarbeit beider Städte zurückblickt.

N8 macht es den Nürnberger Passagieren möglich, sich das Krakauer Stadtbild genau anzuschauen und stellt zugleich eine Art Kino dar. Sie greift aber auch universellere Fragestellungen auf, indem sie sich mit dem Vergehen der Zeit und der Erinnerung beschäftigt. Die Projektion eines Bildes aus einem Wagen der Krakauer Straßenbahn in einem Wagon, der in Nürnberg kursiert, stellt eine Art symbolische Wendeschleife dar, die beide Städte vor 40 Jahren als Verbindung schufen. Hallo Nachbar!

/Text: D.Stanislawski/