DAS TIER IN MEINEM BAUCH UND ANDERE KINDERGESCHICHTEN

Polnische (Kinder)Literatur zum Anfassen - Begegnungen mit polnischen Autoren und Illustratoren
für große und kleine Menschen

Kinderbibliothek im Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4

Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene.

Drei polnische Kinderbuchautoren (und eine illustratorin) haben jeweils drei Lesungen durchgeführt: zwei Vormittagslesungen für Schulklassen, eine Nachmittagslesung für Kinder und Erwachsene. Nach jeder Lesung folgte eine Bastelstunde mit Kunstpädagogin Kasia Prusik-Lutz.

 

       
     
 

Mittwoch, 11.November
„Fabeln vom Bären Fimmel“. Mit dem Autor Wojciech Bonowicz im Gespräch. Ein Programm für die ganze Familie

Bär Fimmel liest seinen Gefährten Bratpfanne und Katze außergewöhnliche, kluge, manchmal lustige und manchmal traurige Geschichten vor, die einen überraschenden Blick auf die Welt werfen. Nach der Lesung konnten sich die Erwachsenen mit dem Autor in gemütlicher Runde unterhalten, während die Kinder bärige Lesezeichen // lustige Postkarten basteln.
Übersetzung: Silvie Preusser, Tristan Vogt, Grazyna Wanat
Wojciech Bonowicz, geb. 1967, lebt und arbeitet als Journalist in Krakau. Er schreibt Bücher für Erwachsene und Kinder. Als Autor ist er den polnischen Lesern besonders durch seine mehrfach ausgezeichneten Gedichte bekannt.

 
 
     
     
     
 

Freitag, 20.11.
Schlüsselloch, Dusche und Waschmaschine. Lesung und Trickfilm mit dem polnischen Kinderbuchautor Michał Rusinek und der Illustratorin Joanna Rusinek

Unsere Haushaltsgegenstände führen ein geheimes Eigenleben. Mit der Lektüre der „Haus-Gedichte“ (Kinderbuch des Jahres in Polen) wird man sein Eigenheim mit anderen Augen sehen. Nach der Lesung konnten sich die Erwachsenen mit dem Autor und mit der Illustratorin in gemütlicher Runde unterhalten, während sich die Kinder kurze Trickfilme zum Buch anschauen und ganz spezielle Portraits machen.
Übersetzung ausgewählter Gedichte: Esther Kinsky

Michał Rusinek lebt in Krakau. Er war Assistent der Nobelpreisträgerin Wislawa Szymborska. Er arbeitet als Literaturdozent, schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene und moderiert die Literatursendung Xiegarnia im Fernsehen. Seine Schwester, Joanna Rusinek machte ihr Diplom als Grafikerin und Zeichentrickfilm-Macherin an der Kunstakademie Krakau. Aktuell arbeitet sie hauptsächlich als Buchillustratorin für Kinder und Erwachsene.

 
       
       
 

Montag, 23.11.
Das Tier in meinem Bauch
Lesung und Malwerkstatt mit den Autor Grzegorz Kasdepke

Das Mädchen ist sich sicher: Da ist etwas in meinem Bauch. Ein Tier! Manchmal knurrt es, manchmal faucht es, manchmal grummelt es vor sich hin. Aber was ist es? Eine fantasievolle Geschichte um die Rätsel deines eigenen Körpers. Nach der Lesung malen Kinder die Körperteile eines „Tieres aus dem Bauch“ und setzen sie zu einem Fantasie-Tier zusammen.

Grzegorz Kasdepke ist einer der erfolgreichsten polnischen Kinderbuchautoren. Er studierte Journalismus und Politikwissenschaften an der Warschauer Universität und hat bis heute schon 20 Kinder- und Jugendbücher geschrieben.

 
 
 
  

Ein Projekt des Kulturzentrums im Krakauer Haus in Kooperation mit dem Bildungscampus, unterstützt vom Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg. Das Projekt wurde im Rahmen von Vivawostok, einem Programm der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek gefördert.