Sa
16:00
18:00

Eine Kinder-Eltern-Aktion - Workshop für Kinder von 5 bis 9 Jahren
DIE LEGENDE VOM KRAKAUER DRACHEN
Ort: Germanisches Nationalmuseum

 

Die lange Monster-Museumsnacht
Am Samstag, 13. Juni lud das Germanische Nationalmuseum ein zu einem Monsterprogramm für Jung und Alt. 
Wir waren dabei mit folgenden Aktionen:
16:00 - 18:00 Uhr                    
Drachen-Werkstatt: Kinder-Eltern-Aktion

18:00 – 20:00 Uhr                  
offene Monster-Masken-Werkstatt

mit Olaf und Kasia Prusik-Lutz

Diese Geschichte kennt in Krakau jedes Kind: Ein Drache trieb in Krakau und im Umland sein Unwesen. Viele tapfere Ritter konnten ihn nicht besiegen – bis ein schlauer Schuster auf eine pfiffige Idee kam… Mit welchem Trick er den Drachen überlistete und wie er dafür von dem König Krak belohnt wurde – das erfuhren Kinder in diesem Workshop. Nach einem spannenden Besuch im Museum bauten sie zusammen mit einem deutsch-polnischen Künstlerpaar beeindruckende Drachenmasken.

 

 

 
       
  
       
       
  
       
  
     
 

 

 

 

 






Übrigens: auf die teilnehmenden Kinder wartete eine kleine Überraschung:
Ein Bilderbuch zur Legende - gestaltet von Kasia und Olaf Prusik-Lutz und ein "Drachenkissen".



 

Eine Kooperation des Krakauer Hauses
und des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg (KPZ)