35 JAHRE               Eine Veranstaltung zum 35. Jubiläum der Städtepartnerschaft Krakau – Nürnberg

 
So
21 Uhr

Konzert: VLADIMIRSKA.
Ort:
Hemdendienst, Rothenburger Str. 10 (altes Fundamt des Nürnberger Volksbads)

 
             

Eine Mischung aus Folk, Pop, Zirkus und spaßigem Trad Jazz, irgendwo zwischen leicht melancholischer Filmmusik und gutgelaunter Polka. Die perfekte Kombination für einen gelungenen Sonntagabend - die Gruppe Vladimirska aus Krakau mit einem betörenden Instrumentarium: Akkordeon, Trompete, Gitarre, Ukulele, Saxofon, Schlagzeug und der Stimme der aus Kanada stammenden Wahlkrakauerin Scotia Gilroy – und die cooleste Location der Stadt: der „Hemdendienst“.

Der Folk-Pop-Sound von Vladimirska steht fest verankert in einem exotischen und karnevalesken Musikreich, das auf europäische Fanfaren, Jahrmärkte und Wanderzirkusse einer vergangenen Zeit zurückführt.

 

 

 
  Die Band selbst bezeichnet ihre Musik als „Retro-Zirkus-Folk”. Sie erhielten den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik” in der Kategorie „Folk und Folklore” für ihr Debütalbum „Night Trains”, erschienen im Juni 2011 bei Gusstaff Records. Vladimirska verwebt bezaubernde Motive und ätherische Melodien zu nostalgischen, aber sorglosen, lebhaften Songs.  
     

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums im Krakauer Haus in Kooperation mit dem Hemdendienst