So
19.00

Divertimenti für Streich-Trio

   
     

Krzysztof Musial (Violine), Christian Sauer (Viola) und Cyriakus Alpermann (Cello) haben weltweit sowohl solistisch als auch in kammermusikalischen und orchestralen Besetzungen konzertiert.

Hinter dem Motto des Abends „Divertimenti für Streich-Trio“ verbirgt sich ein interessantes Programm von bekannten klassischen Werken von W.A. Mozart im ersten Teil und und M. Ravel und E. von Dohnányi im zweiten Teil, in dem sich Tradition, Inspiration und Unterhaltung auf höchstem Niveau die Hand reichen.

 
 

/// Violine Krzysztof Musial
/// Viola Christian Sauer
/// Cello Cyriakus Alpermann

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento Es-Dur KV 563
für Violine, Viola und Violoncello

P A U S E

Maurice Ravel (1875-1937)
Sonate für Violine und Violoncello

Ernst von Dohnányi (1877-1960)
Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10

 

 
 

Krzysztof Musial
Geb. in Katowice/Polen, Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Wanda Wilkomirska, mehrere Meisterkurse . Seit 1992 stv.Stimmführer bei den Nürnbergern Symphonikern. Konzerttätigkeit europaweit und in Japan.
Christian Sauer
Vorspieler bei den Nürnbergern Symphonikern, konzertierte europaweit als Solist, Kammer- und Orchestermusiker
Cyriakus Alpermann
studierte Violoncello in Berlin und Theologie in Erlangen. Mit 21 Jahren erhielt er ein Engagement als stellvertretender Solocellist des Rundfunk-Sinfonieorchesters Leipzig .Gleichzeitig beschäftigte er sich intensiv mit der Aufführungspraxis Alter Musik und gehörte zum Ensemble der „Akademie für Alte Musik Berlin“.Seit 1990 lebt er in Erlangen, arbeitet ehrenamtlich als Pfarrer und widmet sich vor allem der Kammermusik in verschiedenen Besetzungen.

 

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums im Krakauer Haus