Do
20.00
 

Zum Valentinstag: Me Myself And I
VOCAL GROOVE & HUMAN BEATBOX & JAZZY & A’CAPELLA

 


 


Aus völlig verschiedenen musikalischen Welten kommend - fanden sie durch glücklichen Zufall bei einer Jam-Session im bekannten Breslauer Jazzclub RURA zusammen.

Fast ausschließlich mit ihren Stimmen machen Me Myself And I mitreißende Musik, jeder von ihnen ein Profi auf seinem Gebiet:

Magdalena Pasierska
(Jazzgesang, sehr emotionale, durchdringende Stimme), Zgas (Polens Freestyle-Beatbox-Meister 2006 - ist in der HipHop-Tradition verwurzelt und die Human Beatbox) und Michal Majeran (klassischer Gesang und Effekte, eigentlich Kammermusiker in Altmusik und Absolvent des Londoner Royal College of Music - rundet das Ganze mit seiner Bassstimme und Effekten ab).


 
 
       
 


Den HipHop-Beat- Box definiert das Trio in diesem Umfeld völlig um und neu und produziert so eine unglaubliche Soundpalette die ansatzweise an Novi Singers aber ebenso Bjoerk erinnert, jedoch eine berauschende, moderne, improvisierte Experimentalmischung aus Human Groove, Freestyle und A’Capella ist.

Zum Zuhören, Staunen und Mitgrooven oder gleich Tanzen!

Übrigens: Ein Fantasyspiel, das zur Zeit auch den deutschen Markt erobert, "The Witcher" stammt - was kaum bekannt ist - aus Polen, inspiriert von den Erzählungen des polnischen Fantasyautors Andrzej Sapkowski.
Als Autoren der Musik für das Spiel wurden viele bekannte polnische Musiker und Gruppen eingeladen - unter anderem Vader, allen Liebhaber des Death Metals gut bekannt - und unser Gast, die Gruppe Me, Myself & I

Fotos: Krzysztof Nowak

 
       

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums im Krakauer Haus