Sa
ab 16.00
 

Straßenfest zum 10jährigen Jubiläum des Krakauer Hauses
und des Krakauer Turm Vereins

 
 

Programm des Strassenfestes:

17.00 Uhr
Klazz Ensemble - eine Begegnung zweier musikalischer Welten.
Ein klassisches Streichquintett tritt in Korrespondenz mit einem Jazz Quartett.

19.00 Uhr
Que Passa
, eine Flamenco-Jazz Formation, die lateinische Rhythmen mit der „slawischen Seele“ verbindet und sowohl eigene Kompositionen als auch Stücke von Chick Corea, John McLaughlin, Al di Meola u.a spielt.

21.00 Uhr
Beata Przybytek Quintet
, diese junge Sängerin mit ihrer tiefen, „schwarzen“, durch eine beeindruckende Bandbreite charakterisierten Stimme wird mit der gleichen Leichtigkeit wie das letzte Mal sowohl schnelle und dynamische Lieder, als auch romantische Balladen und Jazzstandards singen.  

Zusätzlich: um 18 Uhr im Turmsaal ein Chopin Recital:
Bartlomiej Rybak - geb. 1976 in Lowicz/Pl absolvierte mit Auszeichnung die Warschauer Musikhochschule im Fach Klavier und Dirigieren und zusätzlich die Meisterklasse am Conservatorium van Amsterdam. Er ist Preisträger des Chopin- Wettbewerbs in Sochaczew, des Penderecki- Wettbewerbs in Krakow und des Lantier Competition of Interpretation in Paris.

Rybak war Teilnehmer bei diversen Meisterkursen u.a. bei Rudolf Buchbinder und Andrzej Jasiñski. Zahlreiche Solo und Kammermusik Konzerte in ganz Europa, Kuwait und Ägypten zeugen von seinem Können und seiner Klaviervirtuosität. Aktuell ist er Klavierdozent am Musikinstitut in Kuwait.

 

 
 

 

 

 

 

 

   
  
       
  
       
  
       

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums im Krakauer Haus

und des Krakauer Turm Vereins