Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SOLIDARNOSC

31 August|21:00-22:00

frei

Nürnberg erinnert an die Entstehung der Gewerkschaftsbewegung „Solidarnosc“

Mit einem auf das Krakauer Haus projiziertem Logo der Gewerkschaftsbewegung „Solidarnosc“ würdigt die Stadt Nürnberg die historische Bedeutung der ersten unabhängigen Gewerkschaft für die Entstehung eines freien Mittel- und Osteuropa.

1980 schlossen sich fast zehn Millionen Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten zusammen, um für ein freies und demokratisches Polen zu kämpfen. Was als Streik für bessere Arbeits- und Lebensverhältnisse begann, wurde bald zu einer politischen Bewegung, die Europa verändert hat. Angeführt wurde die Bewegung von dem damals an der Danziger Werft angestellten Elektriker, Lech Wałesa. Am Montag, dem 31. August wird ab 21:00 Uhr die große Idee als Beispiel für einen gewaltfreien und erfolgreichen Machtwechsel gewürdigt.

Krakauer Haus, 31. August, 21:00 – 22:00 Uhr.

Details

Datum:
31 August
Zeit:
21:00-22:00
Eintritt:
frei

Veranstalter

Amt für Internationale Beziehungen
Kulturzentrum Krakauer Haus

Veranstaltungsort

Krakauer Haus
Hintere Insel Schütt 34
Nürnberg, 90403