navi3x1.gif


 


 

SONNTAG, 8.5.2016
19 Uhr

Płynące wieżowce Floating skyscrapers

PL 2013
Regie: Tomasz Wasilewski
Dauer: 93 Min.
Drehbuch: Tomasz Wasilewski
Kamera: Jakub Kijowski
Produktion: Alter Ego Pictures,
Super Krak SA, Studio Q,
Film Point Group
Musik: Baasch
Darsteller: Mateusz Banasiuk,
Marta Nieradkiewicz, Bartosz Gelner,
Katarzyna Herman, Olga Frycz,
Izabela Kuna, Mirosław Zbrojewicz,
Mariusz Drężek, Katarzyna Maciąg,
Michał Grzybowski, u. a.

Leistungsschwimmer Kuba steht unter Druck. Seine Mutter möchte ihren Sohn für sich haben und will, dass Freundin Sylwia auszieht. Sein Trainer will, dass er sich mehr anstrengt. Doch Kuba trifft keine Entscheidungen und entzieht sich den Erwartungen. Dass er leistungssteigernde Mittel nimmt, behält er ebenso für sich wie den schnellen Sex mit Männern auf der Toilette der Schwimmhalle. Als er in einer Kunstgalerie Michal kennenlernt, tut sich zum ersten Mal in Kubas Leben die Möglichkeit auf, sich in einen Mann zu verlieben.

Tomasz Wasilewskis visuell meisterhaftes und im polnischen Kontext erstaunlich offenherzig erzähltes Drama über die schwule Selbstfindung eines jungen Mannes erhielt beim Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary 2013 den Preis der Sektion „East of the West“.

"Das Schauspielertrio ist schlicht brillant. Ungekünstelt spielt es das komplexe Liebesgefüge in einer solchen Natürlichkeit, dass zwischendurch das Thema der Homosexualität zur Nebensache wird. Es entspinnt sich eine universelle Liebesgeschichte jenseits von Geschlechterzuschreibungen." (kulturkritik.ch)