navi3x1.gif


 



C I N E C I T T A

SO., 26.4.2015
20 Uhr

ZUM STARKEN ENGEL
POD MOCNYM ANIOŁEM
2014

OmdU

Regie: Wojciech Smarzowski
Dauer: 105 Min.
Drehbuch: Wojciech Smarzowski
Kamera: Klaudiusz Dwulit, Michal Sobociński, Bartosz Piotrowski
Produktion: Profil Film
Musik: Mikołaj Trzaska
Darsteller: Robert Więckiewicz, Julia Kijowska, Andrzej Grabowski, Izabela Kuna, Iwona Bielska, Kinga Preis, Iwona Wszołkówna, Jacek Braciak, Marian Dziędziel, Arkadiusz Jakubik, Lech Dyblik, Adam Woronowicz, Robert Wabich, Krzysztof Kiersznowski, Marcin Dorociński u.a.

Nur für starke Nerven: Wojciech Smarzowski unterwirft die polnische Nation seit Jahren einer Schocktherapie und erzählt Geschichten, die das Publikum bereits gehört hat – nur aus einer ganz neuen, grauenvoll ernüchternden Perspektive. Auch diesmal haben wir es mit einem bekannten Topos zu tun – einem harmlosen und meistens sympathischen Trinker, der zum Kullern lustig durch die Leinwand vieler Filme torkelte. „Es gibt Leute, die trinken können und solche die nicht trinken können oder es sogar lassen sollten. Ich gehöre zu den Leuten, die trinken können“ – so selbstsicher und heiter beginnt die Geschichte des Schriftstellers Jerzy, der Hauptfigur des Filmes. Schon bald wird es jedoch klar: weder an seiner Trinkerei, noch an den anderen Patienten einer Krakauer Alkoholentzugsstation ist irgendetwas lustig. Ein schonungsloses Studium der Alkoholabhängigkeit, die die Menschen zu willenlosen Marionetten macht.