navi3x1.gif
   

Morgen wird
alles besser
Jutro będzie lepiej


FR., 20.4.2012



C I N E C I T T A

PL 2010
Regie: Dorota Kędzierzawska

Produktion: Kid Film

Dauer: 118 Min.

Drehbuch: Dorota Kędzierzawska
Kamera: Artur Reinhart

Darsteller: Oleg Ryba, Jewgienij Ryba, Akhmed Sardalov, Stanisław Sojka, Aleksandra Billewicz, Zygmunt Gorodowienko,
Kinga Walenkiewicz

Diese Kinder vermisst keiner, als sie sich auf den Weg nach Polen machen. Drei Straßenkinder aus Russland – Liapa, Wassja und sein kleiner Bruder Petja, getrieben von der Hoffnung auf ein besseres Morgen, laufen zu Fuß über endlose Gleise und durch dichten Wald. Erweicht von seinem zahnlosen Lachen steckt die Marktfrau dem Jüngsten Brot zu, und die vorbeifahrende Hochzeitsgesellschaft gibt ihnen Wodka aus. So schlagen sie sich durch. Dort, wo sie hingehen, wartet ein besseres Leben auf sie, bestimmt. Bestimmt?

Der Film erhielt den Friedensfilmpreis der Berlinale 2011. Aus der Begründung: Der Film erzähle „mit eindringlichen und poetischen Bildern […] dieses so bittere Märchen unserer heutigen Realität. Mit den Augen der Kinder entlarvt die Regisseurin die harte Welt der Erwachsenen und die von ihnen gezogenen Grenzen.“

„Der Himmel sieht genauso aus wie unserer.“
„Quatsch, er ist vollkommen anders. Und ab jetzt ist es unser Himmel. Irgendwann kommen wir wieder zurück.“
„Wirklich? Wie denn?“
„Wir kommen wie Könige zurück.“