navi3x1.gif
   

Eine einfache Liebesgeschichte

Prosta historia o miłości


11.04.2011

Mo., 20:00 Uhr


C I N E C I T T A


Polen, 2010
Regie: Arkadiusz Jakubik

Gast des Abends


Produktion: Studio Filmowe Tramway, Agencja Artystyczna OFF

Dauer: 80 min.

Drehbuch: Maciej Sobieszczański

Musik: Jarosław Wójcik

Kamera: Mirosław Jakubik

Darsteller: Magdalena Popławska, Rafał Maćkowiak, Ewa Lorska, Jacek Lenartowicz, Andrzej Andrzejewski, Bartłomiej Topa, Edyta Olszówka

 




Die Geschichte beginnt mit einem Gespräch zweier Personen im Zugabteil. Die Gesichter sind nicht erkennbar, man weiß nicht, wer diese Personen sind, man weiß aber, dass sie eine gemeinsame

Vergangenheit verbindet. Sie planen, ein Drehbuch über sich selbst und über die

Umstände, wie sie sich kennengelernt haben, zu schreiben. Eine Weile später erscheint auf der Leinwand all das, worüber sie gerade sprechen. Zunächst in der kargen Studioszenerie, etwas später in einem echten Zug mit Filmteam und Schauspielern, von denen man nicht weiß, wann sie spielen und

wann sie ihre Rolle verlassen. Wer liebt wen, wer schläft mit wem, wer beneidet wen und wem möchte man eine Ohrfeige verpassen? Eine unterhaltsame, romantische und etwas ironische Geschichte, die gar nicht so einfach ist, wie der Titel suggeriert.